Login

Gitarrenunterricht in Leipzig – nicht nur in klassischer Gitarre


Freude am Instrument und der Musik stehen im Mittelpunkt des Gitarrenunterrichts.

Ausgehend von einer klassischen Gitarrentechnik entdecken wir die vielseitigen Gesichter des Instruments – von Barock, Klassik, Tango, Milongas über Blues bis Folkpicking und Liedbegleitungen. Das gemeinsame musizieren ist ein wesentlicher Teil des Unterrichts. Deshalb spielen nach Möglichkeit alle Schüler in Duos, Trios oder Quartetten regelmäßig zusammen.

Regelmäßige Schüler-Konzerte in Leipzig, für besonders motivierte Schüler auch die Teilnahme an Jugend musiziert, bieten den jungen Künstlern die Möglichkeit sich zu beweisen – vor allem aber ein Ziel, auf das wir gemeinsam hinarbeiten können.

Nebst der eigenen Konzerttätigkeit organisiere ich mit Kollegen regelmäßig Gitarren-Konzerte im Grassi Museum – hier erleben die jungen Musiker ihr Instrument in der wunderbaren Akustik des Zimeliensaales, gespielt von international anerkannten Größen der Gitarrenwelt.

Theorie, Notenlehre und Musikgeschichte sind im Unterricht integriert. Ein Unterricht ist grundsätzlich ab dem sechsten Lebensjahr sinnvoll.
 

Unterrichtsformen

  • Einzelunterricht: für alle Schüler
  • Gruppenunterricht: nur in Ausnahmefällen, bis maximal 3 Schüler
  • Kammermusik: für alle
  • Musiktheorie: für alle kostenfrei und im Unterricht enthalten